Zuhause

Die Villa Bodhi ist ein Zuhause. Für Menschen, die (in) Achtsamkeit, im Einklang mit einer universellen Ethik leben möchten, um unsere wunderschöne Erde zu schützen.

Wir integrieren Offenheit und Verbundenheit, wir bieten eine Heimat für Frauen und Männer von jung bis alt, die nach dem Bodhisattva-Ideal streben. Die schon einige Schritte gemacht haben auf dem Weg zu ihrer eigenen Befreiung und dort nicht Halt machen wollen. Die bereit sind, sich zum Wohle aller Wesen einzusetzen.

Wir bieten auch eine Heimat für Praxisgruppen und möchten eine Plattform schaffen für Initiativen und Organisationen, die sich dem ökologischen und gesellschaftlichen Wandel verschrieben haben und ihnen dabei helfen, die Quellen für ihr Engagement zu entdecken und immer wieder neu aktivieren.

Unser BuchCafé bietet sowohl Raum für tiefen und bewussten Austausch wie auch einen SilentRoom, um ganz ungestört zu schmökern – oder einfach nichts zu tun.

Die Villa Bodhi gibt es im konventionellen Sinne noch nicht. Die Gemeinschaft hat sich noch nicht gefunden, die Villa ist noch nicht erworben, das BuchCafé ist noch nicht bestückt und der Gemüsegarten noch nicht angelegt. Das ändert nichts an ihrer Existenz. Die Villa Bodhi ist Wirklichkeit – in meinem Geist, im Geiste derer, die denselben Traum träumen.
Deshalb: Lasst uns gemeinsam träumen, gemeinsam eine neue Realität schaffen.

Advertisements